Queeres Zentrum für Augsburg

ein Zentrum für queere Menschen in Augsburg

!Wichtiges Update!

Liebe Queer Community, liebe Unterstützer*innen, 

über 400 Unterschriften sind jetzt schon eingegangen. Vielen Dank für eure und Ihre Unterstützung! Man sieht, dass unsere Idee auf viele offene Ohren gestoßen ist. Wir sind durch einige Gespräche im Moment optimistisch, dass von der Stadt Augsburg und vonseiten der Politik das queere Zentrum möglich ist!

Ideelle Unterstützung ist das eine. Allerdings muss das Queere Zentrum in Augsburg auch lebendig werden. Es braucht Leute, die Abende gestalten, mit anpacken, Ideen haben und vieles mehr. Augsburg hat bisher nur zwei aktive queere Vereine (Queerbeet und den CSD) und der DGTI e.V. (AK Bayern). Aber es gibt ja trotzdem andere Gruppierungen und einzelne Menschen, die das Bedürfnis nach einem Zentrum haben.

Queerbeet wird beispielsweise einmal in der Woche den Jugendabend in den Räumen halten. Der CSD Verein wird dort seine Planungen für einige Veranstaltungen haben.

Die Petitionsersteller haben sich auch gedacht, dass es unter anderem mindestens einmal wöchentlich einen sogenannten offenen Abend geben sollte, bei dem jede*r willkommen ist. Egal ob jung oder alt, egal ob schwul, lesbisch, bi, trans*, inter* oder queer. Bei den offenen Abenden kann man mit anderen quatschen, Spiele spielen, sich kennenlernen und austauschen. Außerdem wäre es doch super, wenn es einen Getränkeausschank gibt.

Das alles können und wollen wir aber nicht allein stemmen. Auch, wenn wir große Visionen haben, so ist uns klar, dass hinter einem queeren Zentrum viel Verwaltungsarbeit steckt. Diese kann nicht von zwei rein ehrenamtlich strukturierten Vereinen zusätzlich übernommen werden. Deshalb sind wir auf euch, der Community aus Augsburg angewiesen! Ihr wollt ein queeres Zentrum? Dann macht es mit uns lebendig und gestaltet es mit! 

Ohne ausreichende Helfer*innen wird es kein Queeres Zentrum in Augsburg geben! 

Daher bitten wir diejenigen, die mithelfen wollen und Ideen haben, sich bis spätestens Sonntag, 27.10.2019 per Mail an info@queereszentrum-augsburg.de zu wenden.

Wir möchten euch gern kennenlernen. Wenn genügend helfende Hände vorhanden sind, setzen wir uns zusammen an einen Tisch und erarbeiten ein kleines Konzept, um es auch der Stadt zu zeigen – und sie zu überzeugen 😉 

Macht das queere Zentrum in Augsburg möglich! Wir freuen uns auf eure Rückmeldung!

 

—————————————————————————————————————————

 

Queeres Leben, queere Kultur und queere Interessenvertretung brauchen in Augsburg ein Zuhause!

Die LGBTIQ*-Community in der drittgrößten bayerischen Stadt will für sich einen eigenen Ort, an dem Kommunikation und Begegnungen für queere Projekte, Aktivitäten und queeres Leben stattfinden können!

Dafür setzen wir uns ein. Wir machen uns stark für ein queeres Zentrum, das den Anliegen und Bedürfnissen aller gerecht wird – damit queere Menschen und ihre Themen ganz selbstverständlich inmitten der Stadt sichtbar sind und eine Heimat haben!

Wir freuen uns auch, wenn Heterosexuelle und andere Menschen uns unterstützen!

 

*LGBTIQ*-Menschen sind: Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transexuelle, Intersexuelle. Queer beschreibt alle Personen, die nicht heterosexuell sind
und sich nicht in eine Schublade stecken lassen wollen.

"Als großes Ziel in Augsburg habe ich ein queeres Zentrum schon länger im Kopf. Miteinander können wir das schaffen. Queere Arbeit, egal ob Jugendarbeit oder Öffentlichkeitsarbeit, braucht eine Heimat! Genauso wie queere Menschen mit ihren Themen eine Heimat brauchen!"
"Durch die Etablierung eines queeren Zentrums können Organisationen, queere Menschen und queere Netzwerke voneinander profitieren und gemeinsam Projekte durchführen. Der gegenseitige Austausch, das Miteinander und die Öffnung nach außen sind Ziele, für die ich mich einsetze."

Unter-stützen sie uns dabei!

Auch wenn die Diskriminierung gegenüber queerer Menschen bereits weitgehend abgenommen hat, so ist queer-spezifische Arbeit und querpolitisches Engagement nach wie vor notwendig und wichtig. Queere Menschen aller Lebensphasen haben spezielle Themen rund um Coming-Out, Beruf & Karriere, Familie(nplanung), Gesundheit und das Leben im Alter, die ihren Platz in einem queeren Kommunikations- und Begegnungszentrum brauchen.

Bislang werden queere Themen in Augsburg nur vereinzelt von Organisationen auf weitgehend ehrenamtlicher Basis abgedeckt. Ein gemeinsam genutztes Zentrum sorgt für eine bessere Vernetzung, einen intensiveren Austausch und eine weitere Öffnung in die Stadtgesellschaft hinein. Denn unsere queere Community Augsburg hat gesellschaftlich und politisch relevante Anliegen. Sie ist Lobby aller queerer Augsburger*innen. Sie sieht sich als Dialogpartner*in zu allen Organisationen, zur Stadtverwaltung und Kommunalpolitik und zu allen Bürger*innen.

Dazu braucht es ein Ort und eine Heimat in Augsburg!

Unterstützen Sie uns und unterschreiben Sie die Online-Petition, um die Politik und verwaltung unserer Stadt Augsburg zu überzeugen!

Kontakt

Sie haben Fragen rund um das Thema Queer oder das hoffentlich baldige Queere Zentrum?

Wir stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung!

Marcel Albig
Jonathan Wehrstein

Mail:
info@queereszentrum-augsburg.de